Check_MK
Check_MK installieren Herunterladen des passenden DEB-Pakets für Ubuntu:
- Bestimmen des richtigen Pakets über die MK-Downloadseite. Die Check_MK Raw Edition ist kostenlos. Es werden Debianpakete für verschiedene Linux-Distributionen angeboten. Z.B. auch für Ubuntu 16.04.
- Link für das passende DEB-Paket bestimmen.
- wget https://mathias-kettner.de/support/1.2.8p23/check-mk-raw-1.2.8p23_0.xenial_amd64.deb : Herunterladen des richtigen DEB-Pakets.
- gdebi check-mk-raw-1.2.8p23_0.xenial_amd64.deb : Paket installieren.
- omd versions : Überprüfen der Installation. Zeigt die installierten Versionen an.

Links: Installationsanleitung ,  
OMD Sites managen omd sites : Zeigt die aktivierten Sites (= Monitoringinstanzen) und deren Version.
omd create mysite : Erzeugt eine neue Site mysite.
su - mysite : Verwalten der Monitoringinstanz mysite als user mysite d.h. verwalten in der richtigen Umgebung. Nach Eingabe dieses Befehls beziehen sich alle Kommando auf mysite, z.B. der Startbefehle omd start .
omd start mysite : Starten der Monitoringinstanz mysite . Analog stop.
omd update mysite : Umschalten auf neue Version. Vorher diese Site stoppen.
<server>/mysite : Zugriff auf die Monitoringinstanz (user: omdadmin / passwd: omd)

Links
: Monitoring InstanzenVersionsupdate von Check_MK
Linux Host überwachen Auf dem zu überwachenden Host:
- Aktuelles Debian-Paket für Monitoring-Agent bestimmen, z.B. check-mk-agent_1.4.0-1_all.deb
- wget https://mycmkserver/mysite/check_mk/agents/check-mk-agent_1.4.0-1_all.deb : Herunterladen des Pakets.
- dpkg -i check-mk-agent_1.4.0-1_all.deb : Check_MK-Agent installieren.
- check_mk_agent | less : Check_MK-Agent testen.
- Öffentlichen Schlüssel modifizieren: den Text command="/usr/bin/check_mk_agent"   an den Anfang des Schlüssels setzen.
- Den modifizierten öffentlichen Schlüssel in /root/.ssh/authorized_keys eintragen.
- Den check_mk-Service an Port 6556 ausschalten. Hierzu disable = yes in der Datei /etc/xinetd.d/check_mk_agent setzen.

Auf der OMD Monitoring Instanz:
- Host anlegen.
- Bei "Parametern" Unterpunkt "Datasource Programs" den Punkt "Individual program call instead of agent access" anklicken.
- Neue Zugriffsregel ssh -T -o StrictHostKeyChecking=no -i ~/.ssh/id_rsa root@$HOSTADDRESS$ definieren. Diese Regel kann einem bestimmten Host oder Gruppe von Hosts zugeordnet werden.

Link: Check_MK
   
   
   
   
   
   
Impressum | Datenschutz | leischner.inf.h-brs.de, last modification: 15.07.2018-19.53