Servicemanagement in Netzen WS 2019/20 (Leischner)

FB Informatik
Veranstaltungsankündigung
WS 2019/20

 

 

Servicemanagement in Netzen

Dozent/-in: Prof. Dr. Martin Leischner
Zuordnung: MI, 1. Semester, SPEZ (TK) - Credits: 6.0 von 12.0
MI, 1. Semester, WPF - Credits: 6.0 von 12.0
MI, 2. Semester, SPEZ (TK) - Credits: 6.0 von 12.0
MI, 2. Semester, WPF - Credits: 6.0 von 12.0
MCSN, 1. Semester, SPEZ-NE - Credits: 5.0 von 10.0
MCSN, 2. Semester, SPEZ-NE - Credits: 5.0 von 10.0
Abschluss: Prüfung
Umfang: 2 SWS Vorlesung / 2 SWS Praktikum
 
Veranstaltungsdetails:
Aufwand: Präsenzstudium: 60 Stunden / Eigenstudium: 120 Stunden.
Die Studenten des H-BRS-Studiengangs MI haben zusätzlich noch eine kleine Zusatzarbeit im Umfang von einem Credit (=30 Zeitstunden) anzufertigen.
Voraussetzungen: Grundkenntnisse zu Netze, Internetkommunikation, Linux.
Lernziele:

Fachkompetenz: Der Student soll nach dem Besuch der Lehrveranstaltung Chancen und Risiken von Cloudtechnologien abschätzen können und in der Lage sein, zu entscheiden, ob und wie diese Technologien in den Geschäfts- und IT-Kontext integriert werden können. Er versteht das Konzept "Infrastruktur als Code".

Methodenkompetenz: Der Student ist in der Lage Cloud-Services zu entwickeln und zu managen.

Sozialkompetenz: Im Rahmen des Projektpraktikums gelingt es dem Studenten fachliche Probleme im Team konstruktiv zu lösen.

Inhalt:

Inhalte (verteilt auf Vorlesung+Praktikum+Projekt):

  • Netzwerkmanagement und NW-Managementtools.
  • Sicherheitheitstechnologien (TLS, RBAC)
  • Virtualisierung+Containertechnologie
  • Docker+Kubernetes - Servicearchitekturen für Microservices (LV-Schwerpunkt)
    • Einführung in Docker/Kubernetes
    • Docker Networking / Kubernetes Networking
    • Orchestrierung und Servicemanagement für Docker/Kubernetes
  • DevOps als Bindeglied zwischen Entwicklung und Betrieb eines Services.
  • Provisioning mit Ansible.
  • Einführung in das ITIL-Framework.

Seminaristischer Teil: Lesen und präsentieren ausgewählter Fachartikel und Themen.

Praktikumsteil: "Building a docker lab step-by-step." Mit Virtualisierungtechnologien bauen wir auf unserem Rechner schrittweise eine verteilte Docker- oder Kubernetesumgebung auf, in der wir Microservice-Anwendung bereitstellen und weitere Dienste integrieren können.

Projektteil: In Kleinstgruppen (2 Studenten) werden Projekte zum Thema Servicemanagement in Netzen durchgeführt. Mögliche Projektthemen sind:

  • Verfügbarkeitsmanagement am Beispiel einer Webseite (realisiert z.B. mit Icinga2).
  • Aufbau eines Dockerszenarios.
  • Loadbalancing mit Docker oder Kubernetes.
  • Monitoring eines Dockerclusters mit Prometheus.
  • ...

Die genaue Organisation der Projekte und des Praktikums wird in der Einführungsveranstaltung besprochen. Sie können auch eigene Ideen + Projekte einbringen.

Studienleistung:

Schriftliche Prüfung + semesterbegleitende Prüfungsvorleistungen.

Insgesamt gibt es für die Veranstaltung 40 Punkte (=Note 1.0):

  • 16 Punkte umfassen die semsterbegleitenden Prüfungsvorleistungen (Präsentationen + Praktikumsdemos),
  • 24 Punkte umfasst die schriftliche Klausur,
  • sowie gegebenfalls Zusatzpunkte für besondere Leistungen.

Prüfungsvorleistung:

  • Regelmäßige Abgabe der Lösungen zu den Praktikumsblättern
Literatur:
  • wird noch genannt

 

Impressum | Datenschutz | leischner.inf.h-brs.de, last modification: 06.10.2019-12.32