Internetkommunikation SS 2017 (Leischner)

FB Informatik
Veranstaltungsankündigung
SS 2017

 

 

Internetkommunikation

Dozent/-in: Prof. Dr. Martin Leischner
Zuordnung: BCS, 4. Semester, SPEZ (TK) - Credits: 6.0 von 12.0
Abschluss: Prüfung
Umfang: 2 SWS Vorlesung / 2 SWS Übung/Praktikum
 
Veranstaltungsdetails:
Aufwand: Präsenzstudium: 60 Stunden / Eigenstudium: 120 Stunden
Voraussetzungen: Lehrveranstaltung Netze im 2. Semester
Lernziele:

Fachkompetenz:
Der Student soll nach dem Besuch der Lehrveranstaltung

  • die Grundkonzepte wichtiger Ende-zu-Ende-Protokolle darstellen können,
  • am Beispiel von TCP grundlegende Anforderungen, Problemstellungen, Algorithmen und Lösungsansätze von Ende-zu-Ende-Protokolle erläutern und kritisch - d.h. unter Abwägung von Lösungsalternativen - diskutieren können und
  •  den Einsatz neuerer Transportprotokolle wie SCTP und RTP, RTCP im Umfeld von VoIP beurteilen können.

Methodenkompetenz:

Der Student soll in der Lage sein, die in der Lehrveranstaltung besprochenen Protokollelemente und -techniken auf die Konzeption und die Entwicklung neuer Kommunikationsprotokolle zu übertragen. Dies setzt das Erkennen von Zusammenhängen, die Strukturierung von Problemen und das Abstrahieren auf das Wesentliche voraus.

Sozialkompetenz:

Im Rahmen des integrierten Praktikums soll der Student lernen, fachliche Probleme in Gruppen- und Teamarbeit konstruktiv zu lösen.

Inhalt:
  • Problemstellung und Anforderungen von Ende-zu-Ende-Protokollen.
  • Protokollentwicklung und -design am Beispiel von TCP:
    TCP-Sliding-Window, TCP-Verbindungsmanagement, RTO nach Jacobson, Karnalgorithmus), Small Paket Problem, Silly Window Syndrom, Fast Retransmit, Self-Clocking-Prinzip, Equilibrium-Prinzip, Slow Start, Congestion Avoidance Algorithmus....
  • Aktuelle Protokollentwicklungen Ende-zu-Ende: SCTP, MPTCP, HTTP 2.0
Studienleistung: Schriftliche oder mündliche Prüfung je nach Teilnehmerzahl.

Prüfungsvorleistungen:
  • regelmäßiger Teilnahme an der Lehrveranstaltung
  • regelmäßige schriftliche Bearbeitung der Übungsblätter
  • Vorrechnen und Diskussion von Übungsaufgaben
  • Übernahme und Durchführung von kleinen Zusatzaufgaben während des Semesters

(Anmerkung: regelmäßig = maximal ein Fehlen bzw. ein nicht Bearbeiten ohne driftigen Grund).

Medienformen:

Folienvortrag mit interaktiven Elementen / Whiteboard / Vorführung von Simulationen und Animationen / Einzel- und Gruppenarbeiten als Laborpraktikum mit Tutor

Literatur:
  • Comer Douglas E.: TCP/IP - Konzepte, Protokolle und Architekturen, mitp-Verlag, 2003.
  • Grigorik Ilya: High Performance Browser Networking: What every web developer should know about networking and web performance, O'Reilly and Associates, 2013
  • Jacobson V.: Congestion Avoidance and Control, ACM Computer Communication Review, vol. 18, pp. 314--329, Aug. 1988. Proceedings of the Sigcomm '88 Symposium in Stanford, CA, August, 1988.
  • Peterson Larry L., Bruce Davie S.: Computernetze: Eine systemorientierte Einführung, dPunkt-Verlag, 2007, Kapitel 5 und 6.
  • Stevens Richard W.: TCP/IP - Der Klassiker, Protokollanalysen, Aufgaben und Lösungen, Hüthig-Verlag, 2004.
  • Leung Victor C.M.: Multihomed Communication with SCTP (Steam Control Transmission Protocol), CRC Press Inc., 2013
  • Tanenbaum Andrew S.: Computernetzwerke, Prentice Hall, 5. Auflage, 2012, Kapitel 6.

 

Impressum | leischner.inf.h-brs.de, last modification: 06.10.2017-19.41